top of page

Nur Mindset Coaching & positives Denken hilft nicht

Hier erfährst du, warum der Fokus auf die Gedankenwelt alleine nicht immer ausreicht und was die meisten Menschen dabei vergessen.


positives denken, glaube, mindset, mentale stärke

Warum hilft denn alleine ein mindset Coaching nicht?


Überall lesen und hören wir, dass unser Erfolg bei unseren Gedanken & Glaubenssätzen anfängt. Doch vergessen wir dabei häufig einen wichtigen Faktor – den Raum. Natürlich sind unsere Gedanken absolut wichtig, doch wo und wie unsere mentale Stärke entsteht ist viel wichtiger zu verstehen - damit Erfolg & Glück langfristig bleiben.



Wie entstehen gute Glaubenssätze?


Ein positives Mindset und ein fest verankerter Glaube entstehen durch positive Erinnerungen. Wir Menschen wollen eigentlich nur zwei Dinge im Leben: Freude und Fortschritt. Das spiegelt sich in unserem Verhalten wieder und wir wiederholen, was uns gutgetan hat - und vermeiden, was uns nicht gefällt.


Wir handeln nur durch positive Erinnerungen instinktiv, da uns schlechte Erfahrungen das Leben kosten könnten.


Positive Erinnerung: wie und wo entsteht sie?


Sie entsteht als allererstes immer in einem Raum. An einem Ort. Wir sind nichts ohne dem Raum. Wir existieren ohne Raum einfach nicht. Im Raum fangen unsere Sinne als erstes an zu arbeiten - damit danach unsere Glaubenssätze entstehen. Wir erfahren den Raum nie durch unseren Intellekt, sondern stets durch unsere Sinne.



Übung: so kannst du verstehen, wie das funktioniert


1) Denk an einen unvergesslichen, erfolgreichen Moment in deinem Leben.


Ich bin mir sicher, dass du dich nicht zu 100 % an jedes Wort erinnern kannst, aber sicherlich weißt du noch wo du warst und wie es sich dort angefühlt hat. Stimmst?


2) Lass jetzt diesen selben Moment, gedanklich auf einer großen, stinkenden Müllkippe stattfinden.


Wird dieser Moment trotzdem noch als schön und erfolgreich in deinem Gedächtnis abgespeichert? Wohl kaum … du wirst eher anfangen Müllkippen zu vermeiden.


Erfolg resultiert aus einer Reihe positiver Erfahrungen, mit anderen Menschen, an einem gesunden Ort.


3 Typische Fehler die Menschen machen, wenn sie ihr Mindset verbessern wollen:


  • Instant Erfolg: Sie glauben, dass ihre unerwünschten Gedankenmuster über Nacht besser werden

  • Faulheit: sie üben ihre neuen Gedanken nicht und fallen somit schnell wieder ins alte "Loch"

  • Konzentrieren sich nur auf die Psyche: Gedanken sind unsichtbar und kommen in einem Affentempo vorbei! Deshalb müssen wir auch unseren Raum verändern. Er wird uns an die neuen Gedanken erinnern und er kann unser Verhalten dann positiv beeinflussen.


Menschen vergessen ihre Räume, wenn es ihnen nicht gut geht!


Möchtest du wissen, wie Räume aussehen müssen, damit sie unserer Psyche helfen können?


Hier sind ein paar Artikel die dich interessieren könnten:



Du kannst dir auch zu dem Thema verschiedene Videos auf meinem YouTube Kanal anschauen. Ich poste regelmässig etwas neues. Abonniere es gerne und bleibe informiert. zum YouTube Kanal



Die Autorin: Katia Steilemann ist Raumexpertin, Mental Coach und Präventologin. Sie zeigt, wie wir mehr aus unserem Zuhause machen – damit wir dort Kraft für unseren Alltag tanken können. Ihre Tipps sind bekannt im RTL, WDR, SAT1.


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page