top of page

Schlafzimmer Farbe - die richtige finden mit Hilfe von Feng Shui


Die richtige Farbe fürs Schlafzimmer auszusuchen ist nicht immer leicht. Diese 3 Feng Shui Regeln helfen dir dabei, deinen Raum harmonisch zu gestalten.


schlafzimmer farbe feng shui

Deine Schlafzimmerwand braucht unbedingt einen neuen Anstrich! Aber obwohl du schon zigmal vor den Farbeimern im Baumarkt-Regal standst, kannst du dich nicht entscheiden.


Du fragst dich:

  • welche Farbe ist fürs Schlafzimmer geeignet?

  • und welche Farbe tut mir gut?

Du kannst dir dafür die klassische Farbpsychologie anschauen. Es gibt auch 3 Feng-Shui-Regeln, auf die ich schwöre.



Warum es nicht egal ist, welche Farbe dein Schlafzimmer hat


Mir hat tatsächlich mal jemand gesagt: "Im Schlafzimmer mache ich ja sowieso die Augen zu, da ist mir egal, wie die Wände aussehen." Sorry, aber das ist Schwachsinn!


Alles, was wir im Schlafzimmer vor dem Einschlafen und nach dem Aufwachen sehen, beeinflusst unsere Laune - denn alles was unsere Augen sehen, spüren unsere Nerven.




3 Gründe, warum Feng Shui bei der Farbwahl helfen kann


Es gibt Leute, die finden: Feng Shui ist Hokuspokus. In den ganzen Jahren, in denen ich Räume gestaltet habe, fand ich Feng Shui aber oft sehr nützlich. Viele Menschen waren total happy mit der Wandfarbe, die ich nach diesen Regeln für sie ausgesucht habe. 3 Gründe, die dafür sprechen, deine Farbe im Schlafzimmer mit Feng Shui auszusuchen:


1) Farben können Formen verändern, Feng Shui berücksichtigt das.

Feng Shui analysiert, wie Form und Farbe auf uns wirken. Farben machen viel aus, denn sie können auch Formen für unser Auge anders wirken lassen. Helle Farben können zum Beispiel kleine Räume grösser wirken lassen. Dunkle Farben an der Decke können zu hohe Decken, niedriger erscheinen lassen. Farben können sogar Balken und Ecken visuell verschwinden lassen.


2) Feng Shui achtet darauf, wie hell dein Raum ist.

Feng Shui arbeitet mit den Himmelsrichtungen: Sie zeigen an, wie viel Tageslicht der Raum abbekommen wird. Licht kann Farben anders wirken lassen, womit sich auch wieder die Formen für unser Auge verändern. Ein gelber Raum im Norden wird dunkler und kleiner erscheinen als ein gelber Raum im Süden


3) Feng Shui unterstützt dein Bauchgefühl.

Mit Hilfe unseres Bauchgefühls entscheiden wir, welchen Ort, welche Formen und welche Farben wir gerade brauchen. Ganz automatisch fühlen wir uns in bestimmten Momenten wohler in der Küche, andere Dinge tun wir lieber im Wohnzimmer. Intuition ist ein wichtiger Teil in der Lehre von Feng Shui. Wenn hier über Energie gesprochen wird, geht es immer um unser Bauchgefühl, unser Feingefühl und unsere Intuition. Und das ist so wichtig, wenn wir Farben auswählen, denn unser Zuhause ist ja etwas ganz Persönliches


Feng Shui bietet einfach viele praktische und sinnvolle Tipps, wie ein Raum harmonischer wirken kann.



Wie viele Farben sollte das Schlafzimmer haben?


Wie hat mein Feng-Shui-Meister damals so schön gesagt? Alle guten Dinge sind 3. Das ist auch das richtige Motto, wenn es um die Farben im Schlafzimmer geht.


Hier nutzen wir am besten:

  • eine Hauptfarbe;

  • eine Begleitfarbe;

  • und eine Akzentfarbe.

Die Hauptfarbe darf gerne als Wandfarbe genutzt werden, die Begleitfarbe zum Beispiel für Teppiche, Gardinen oder Bettwäsche. Und die Akzentfarbe kann sich in einzelnen Kissen, einem Bild an der Wand oder in einzelnen Deko-Elementen wie zum Beispiel Vasen wiederfinden.


Wicht ist, dass diese 3 Farben miteinander harmonieren. Wer sich das Kombinieren nicht zutraut, kann auch monochrom bleiben: Also, eine Farbe wählen und einfach zwei verschiedene Tonarten derselben Farbe als Begleit- und Akzentfarbe nutzen.


Die Hauptfarbe sollte ungefähr 60% des Raumes einnehmen, die Begleitfarbe 30% und die Akzentfarbe 10%.




 

Kennst du schon mein neues Buch?

Darin gibt es mehr Tipps für dein Schlafzimmer und worauf du in deinen Räumen achten kannst, damit es dir richtig gut geht.











 

Mit diesen 3 Feng-Shui-Regeln findest du die richtige Farbe für dein Schlafzimmer


Regel Nummer 1: Welche Energie (Stimmung) soll dein Schlafzimmer ausstrahlen?


Das Schlafzimmer ist eines der wichtigsten Räume in unserem Zuhause und Wände sind die größten Flächen, die uns mit ihrer Farbe beeinflussen. Überlege dir also gut, wie du dich in diesem Raum fühlen möchtest, wie gut du schläfst und ob du mehr Leidenschaft ins Schlafzimmer bringen willst.


Hier sind 3 Gefühle die sich viele wünschen:


Entspannung: Loslassen können und runter kommen sind die grössten Wünsche von Menschen die unter Dauerstress leiden. Mit den Farben Weiss, Beige und Braun kann man den Nerven helfen, denn sie reizen weniger unsere Sinne.

Lebensfreude: Etwas mehr Freude, Hoffnung und positives Denken könnte dir gut tun? Dann probiere es mal mit Blau, Gelb oder Grüne Töne. Achte bitte nur darauf, dass sie nicht so knallig wie im Kindergarten aussehen - das kann einen auf Dauer irritieren denn sie sind sehr intensive und fallen immer als erstes ins Auge. Eine Art Dauerbeschallung für die Nerven.


Leidenschaft: Die meisten Feng-Shui-Empfehlungen sagen: Wer es aufregender im Bett möchte, braucht starkes Rot. Davon halte ich nichts - du lebst ja nicht in einem Puff! Ein zu knalliges Rot ist nämlich der Gegenspieler von Gefühlen wie Respekt und Zärtlichkeit, die genau so wichtig sind. Deshalb nutze gerne Gelb- und Erdtöne. Wenn du unbedingt Farben wie Orange, Rot oder Violett möchtest - bitte zart und nicht im Überfluss.




Regel Nummer 2: Wähle die Farbe nach der Himmelsrichtung


Im Feng Shui wird jeder Himmelsrichtung eine entsprechendes Farbspektrum zugeordnet. Oben im Bild findest du die Haupt Farben für jede Richtung.

So findest du schnell heraus, wo dein Schlafzimmer liegt:

  1. Stelle dich in die Mitte deiner Wohnung

  2. Öffne die App "compass" im iPhone (oder ähnliche App im anderen Telefon)

  3. Dann schaust du, in welche Richtung du loslaufen müsstest, um ins Schlafzimmer zu kommen. Das ist dann die Himmelsrichtung


Bei mir musste ich Richtung Süden laufen. Anhand der Tabelle weiß ich: Blau ist eine gute Farbe für mein Schlafzimmer. Wer mich schon mal bei einer Instagram-Story gesehen hat, weiß, dass meine Schlafzimmerwand tatsächlich auch in einem dunkleren Blau gestrichen ist - und ich liebe es bis heute!






Regel Nummer 3: Räume, in denen du schläfst, brauchen Pastelltöne

Yin Energie bedeutet: eine ruhige Energie. Das heisst, alles was sehr aufregend ist, wie knallige Farben, sollten wir dort vermeiden. Das beste ist, du schreibst neben deiner ausgewählten Farbe das Wort "Pastell".





9 Inspirationen für Schlafzimmerfarben (nach Feng Shui)


A) Für mehr Entspannung:



B) Für mehr Lebensfreude:



C) Für mehr Leidenschaft:


 

Mein Lieblingsprodukt

Manchmal sehe ich eine Wandfarbe, weis aber nicht, wie sie dann im Geschäft heisst. Dann nutze ich das tragbare Farbübereinstimmungstool was die Farbwerte sofort erkennt. Super praktisch!





Trend Farbe des Jahres 2022 - Taugt sie was für dein Zuhause?






 





Die Autorin: Katia Steilemann ist Raumexpertin, Mental Coach und Präventologin. Sie zeigt, wie wir mehr aus unserem Zuhause machen – damit wir dort Kraft für unseren Alltag tanken können. Ihre Tipps sind bekannt im RTL, WDR, SAT1




Photo credits: Wix.com


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page