Winterblues erschwert den Corona Lock-Down

Brasilianische Präventions Tipps gegen die Winterdepression



Im November fangen die Menschen an die ersten Zeichen der Winterdepression zu spüren. Der Geist ist unmotiviert, der Körper ist müde und der Hunger auf süßes nimmt zu. Was kann man jetzt schon präventiv zuhause machen, damit der Winter und der Corona Lock-down einem nicht so schwer fällt?

Was ist Winterdepression und wie zeigt es sich in unserem Körper und Gemüt?

  • Von Winterdepression wird gesprochen, wenn sich Symptome einer depressiven Episode ausschließlich und wiederholt zu einer bestimmten Jahreszeit, typischerweise im Herbst und Winter zeigen. Neben den klassischen Symptomen einer Depression treten atypische Symptome wie Heißhunger statt Appetitverlust und vermehrter Schlaf auf. 

  • Schätzungsweise sind 800.000 Personen von dieser saisonal auftretenden Depression betroffen. In der Corona Pandemie steigt die Prognose


Top Tipps:

  • Passwort update: Passwörter mit einem Motivations-Satz ersetzen. Wie zum Beispiel: alleswirdgut2020. So liest man wenigstens einmal am Tag etwas schönes und motiviert sich selbst.


  • Maracujá caipirinha: Es wird vermutet, dass die Passionsfrucht Atemwegsprobleme lindert. Diese Frucht ist auch super für das Immunsystem wegen dem hohen Anteil an Vitamin C und Antioxidantien. Ich schlage eine alkoholfreie variante vor: einfach eine Limette in kleine stücke schneiden, etwas Honig drüber und zerdrücken. Darüber Ginger Ale (Ingwer Limonade) und Inhalt einer Maracujá gießen.


  • Fenstertanz: Morgens zwischen 9-10 Uhr Morgens vor dem Fenster mindestens 10-15 Minuten Tanzen. Um diese Uhrzeit braucht der Körper ganz viel Tageslicht denn die UVA Strahlen werden die produktion von Glückshormonen starten, die später am Tag wiederrum in melatonin (schlafhormon) verwandelt werden.

  • Black LinkedIn Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Pinterest Icon
Köln, Deutschland  |   Sprachen: 🇩🇪 🇧🇷 🇺🇸 🇪🇸 🇮🇹   |   Impressum

© 2019 by Katia Steilemann