Corona-Jetlag schwächt unser Immunsystem!

Tausende Kinder dürfen endlich wieder in die Schule aber sie schaffen es Abends nicht zeitig ins Bett und morgens nicht mehr pünktlich raus.

Auch die Eltern leiden unter dem „Corona-Jetlag“ und ihre #Gesundheit kann chronische Folgen haben.


Corona-Jetlag ist der neue Zeitzonenkater!

Trotz Reiseverbot haben wir es geschafft unseren Schlaf-Wach-Rhythmus durcheinander zu bringen weil wir während der Corona-Krise Abends länger wach geblieben sind und unser Wecker morgens nicht mehr so früh klingeln musste.



Warum schwächt es unser Immunsystem?

Wer nicht richtig schläft hat müde Killer-Zellen.

Studien haben belegt, dass schon 3 Stunden #Schlafmangel unser #Immunsystem schwächt. Unsere Killer-Zellen wandern ständig durch unseren Körper und suchen Feinde. Sind wir müde, verlieren sie ihre Aufmerksamkeit.

Wenn der Stress dann auch noch dazu kommt, dann verlieren wir weitere Kraft ein Virus und Erkrankte Zellen zu bekämpfen.

Deshalb ist es so wichtig, so schnell wie möglich wieder einen gesunden Schlaf zu haben


3 Tipps zum besser Schlafen:

  • Jeden Tag 10 Minuten früher ins Bett zu gehen. Der beste Schlaf passiert vor Mitternacht. In der Regel ist 21 Uhr eine gute Uhrzeit.

  • Das Mobiltelefon im Flur über Nacht aufladen damit wir nicht im Bett noch Stundenlang abgelenkt werden.

  • Den Wäschekorb aus dem Schlafzimmer werfen. Die Gerüche, der Dreck und die Emotionalen Lasten die unsere getragene Kleidungen mitbringen, lässt unseren Geist nicht zur Ruhe kommen.

Liebe Grüsse,

deine #Präventologin & Expertin für #gesundelebensräume

8 Ansichten
  • Black LinkedIn Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Pinterest Icon
Köln, Deutschland  |   Sprachen: 🇩🇪 🇧🇷 🇺🇸 🇪🇸 🇮🇹   |   Impressum

© 2019 by Katia Steilemann